So entstehen “Viren” wirklich

Es sind Ausscheidungen von abgestorbenen Körperzellen!
Diese Ausscheidungen werden von Bakterien gefressen.

Weil Forscher im Gewebe kranker Menschen immer Bakterien und “virale” Strukturen fanden, machten sie diese für die Krankheit verantwortlich.

So entstand das falsche Bild der tödlichen Keime, was heute dogmatisch in der Schulmedizin gelehrt wird. Da herum wuchs ein ganzer Industriekomplex der antibiotischen Pharmazie.

Netzfund

Ein Gedanke zu „So entstehen “Viren” wirklich

  • 19. Januar 2022 um 4:18
    Permalink

    Beeindruckend – hat mich echt “verwirbelt”…
    Wo ist Teil 2? 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: