An alle im Gesundheitswesen

  • Alle Krankenschwestern, Pfleger, Therapeuten und Ärzte

Ihr wisst das ihr bis 22. März 2022 entweder geimpft sein sollt – oder das ihr eure Tätigkeit aufzugeben habt, falls ihr auf euer Grundrecht körperlicher Unversehrtheit besteht.

Die meisten von uns werden das weder können, noch werden sie ihren geliebten Job ohne Gegenwehr aufgeben wollen.

‼️ Lasst uns gemeinsam ein gewichtiges Zeichen setzen! ‼️

Lasst uns ihnen 2 grundlegende Dinge zeigen:

=> Wie viele wir eigentlich wirklich sind

=> Auf was sie sich einlassen, wenn sie glauben auf uns verzichten zu können

Sicherlich ist mir bewusst, daß niemand von uns leichtfertig auf seine Arbeit verzichten kann.
Jeder von uns hat seine individuelle Verantwortung.
Es gilt Kinder zu ernähren, Rechnungen und Kredite zu bezahlen, Eltern und Freunde zu unterstützen und noch so vieles mehr.

Es gibt aber eine Möglichkeit!

Sie ist ohne große Mühe und auch ohne Konsequenzen fürchten zu müssen.

Jeder einzelne von uns kann ein gewichtiges Zeichen setzen.

➡️ Meldet euch zum 22.03.22 vorab und proforma beim Arbeitsamt als arbeitssuchend. Überrennt die Arbeitsämter mit euren Anträgen

Die alleinige Meldung hat keinerlei Nachteile oder Konsequenzen für euch!

Es gibt so viele von uns die noch ungeimpft sind und es auch bleiben möchten.
Stellt euch nur vor, alle ungepimpften Pflegekräfte melden sich vorab zum 22.03 an.

  1. Die Situation welche dann im Gesundheitswesen entstehen würde, könnte sich auch der selbstherrlichste Politiker nicht mehr schönmalen.
  2. Alleine schon der Gedanke an die Geldsummen, die für unser Arbeitslosengeld aufgewendet werden müsste, würde bei der Arbeitsagentur für Schnappatmung sorgen.

Die Meldung ist für jeden einzelnen eine Kleinigkeit.
=> Gemeinsam können wir damit aber unglaublich viel Druck ausüben!
Macht bitte eine Proformameldung beim Arbeitsamt.

‼️ Lasst uns jetzt alle zusammenstehen ‼️

Zeigen wir ihnen, das nicht sie es sind die rote Linien ziehen, sondern Wir!

➡️ und TEILT diese Nachricht bitte auch in alle Kanäle und an Alle die Ihr kennt.

Danke

11 Gedanken zu „An alle im Gesundheitswesen

  • 1. Januar 2022 um 19:58
    Permalink

    Dankeschön für das informative kurze Video. Ich bin Krankenschwester und komme aus dem staunen nicht mehr heraus wieviel Schwestern und Ärzte an die “Impfung ” glauben. Ich wünschte mir, es wäre alles nur ein Traum. Lasst uns zusammen diese schwere Zeit überstehen.

    Antwort
    • 18. Januar 2022 um 23:56
      Permalink

      Genau,diese Ansicht habe ich ebenfalls und sehe das “Elend“ täglich als Betreuungsassistent im Pflegeheim. Wir halten durch❗😇🙏

      Antwort
  • 5. Januar 2022 um 10:15
    Permalink

    Meine lieben armen Exkollegen, ich habe seit etwa 10 Jahren keine einzige respiratorische Erkrankung mehr samt meiner gesamten Familie und wie wir das schaffen, könnt ihr ganz leicht bei mir kostenlos erfahren, wenn ihr einfach eine Mail an mich sendet, dann bekommt ihr die kostenlose Information, wie ihr nie wieder Grippe-Corona oder schlimmeres erleiden könnt. Dies gilt auch für Babys bis vorbelastete älteren Menschen durch löschen der Symptome am Beginn. Mail an: dr.charly@kabsi.at

    Antwort
  • 5. Januar 2022 um 11:52
    Permalink

    Warte auf die informative mail , vielen Dank im Voraus

    Antwort
  • 8. Januar 2022 um 9:17
    Permalink

    Wieso ab 22.03.2022? Die Impfpflicht gilt doch ab 15.03.22…

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: