5. Montagsdemo in Kulmbach

Bei eisigen Temperaturen um 0 Grad, haben sich doch zu Spitzenzeiten ca. 600 mutige Menschen aus Kulmbach und Umgebung eingefunden um ihren Unmut über die menschenverachtenden Maßnahmen der Corona-Politik auf dem geschmückten und weihnachtlich beleuchteten Marktplatz versammelt.

Das Hauptthema war wie jeden Montag die drohende „Impfpflicht“ (Giftspritze) für alle und nicht zu vergessen die schon beschlossene Impfpflicht für alle Menschen, die in der Pflege arbeiten.

Es gab viele Redebeiträge zum Hauptthema und auch viele Wortmeldungen beim „offenen Mikrofon“ – das inzwischen sehr gerne genutzt wird um die eigene Sichtweise kund zu tun.

Auch dieses Mal suchten wir vergeblich, nach Rechten, Nazis und Antisemiten, wie man uns freiheitsliebenden Menschen oft nennt.

Nach ein paar kleinen technischen Problemen – was möglicherweise an den kalten Temperaturen lag – konnte wie geplant das Programm gemeinsam weitergestaltet werden.

Zum Ende wurde noch zusammen „stille Nacht, heilige Nacht“ gesungen, da dies die letzte Demo vor Weihnachten war.
Bereits am kommenden Montag – so wie künftig jeden Montag um 18 Uhr -findet die nächste Demo auf dem Markplatz, im schönen Kulmbach statt.

Zu Silvester gibt es wieder ein Special!!! Jahresrückblick auf die Plandemie sowie eine Aktion mit Heliumballons etc.

Dazu laden wir alle Menschen recht herzlich ein.
Bis dahin allen ein friedliches Weihnachtsfest mit der Familie, weiterhin viel Mut und Liebe.
Wir stehen alle zusammen. Alle für einen, einer für alle! Gegen diese „Impfdiktatur“!

Wir von 20Plus1 würden uns sehr wünschen uns auch mal mit Menschen – die bereits den „Piecks“ bekommen haben – auszutauschen und zu erfahren was die Beweggründe dafür waren.

Weitere Bilder und ein Kurz Video folgen noch in Kürze…

HS

Video zu Beginn der Kundgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: