2 Gedanken zu „Tipps zum Arbeitsrecht in der Pflege wegen Impfpflicht

  • 15. Dezember 2021 um 17:00
    Permalink

    Hallo zusammen,
    Bin der Harry und Pflegehelfer.
    Ich arbeite jetzt fast drei Jahre in dem Beruf in einem Alten und Pflegeheim.
    Es ist einfach schön zur Arbeit zu gehen und die Leute zu betreuen. Man bekommt soviel Dankbarkeit zurück von den Menschen. Das kann sicher Jeder verstehen der den Beruf ausübt. Es sind die kleinen Momente wenn man sich Zeit nimmt für den einzelnen Bewohner.
    Und hier soll künftig das Problem entstehen.
    Ich bin ungeimpft und möchte mich auch nicht impfen lassen. Ich hatte Anfang des Jahres 21 Corona (ca. 3 Wochen lang). Werde als ungeimpfter jedesmal bei Schichtantritt getestet. Seit Corona im Januar 21 alle Tests negativ. Ich habe in meiner Einrichtung auf der Coronastation gearbeitet. Trotz Corona Station alle Tests negativ. Auch ist durch mich als ungeimpfter kein neuer Fall dazu gekommen.
    Und ich soll mich jetzt mit irgendwas spritzen lassen das auf GenTechnik basiert? Ich habe einen gesunden Körper und soll jetzt meinen Körper für eure Experimente frei geben?
    NEEEEEE GANZ SICHER NICHT!!!!!!
    Ich liebe diesen Beruf und ich Pflege echt gerne diese Leute. Personen die mich kennen die wissen dass ich es mit Herz mache, ebenso die Bewohner.
    ABER
    BEI IMPFPFLICHT BIN ICH RAUS!!!!!
    SOGERNE ICH ES MACHE ABER DA HÖRT DER SPAß AUF!!!!!!
    Gruß an alle
    Haltet durch und bewahrt euch eure Menschlichkeit.

    Antwort
  • 16. Dezember 2021 um 5:34
    Permalink

    Hervorragend Leistung von euch! Ich bin dabei! Vielen Dank für diese ausführliche Information. Ich hoffe nur das auch alle mitziehen und nicht einknicken! Ich bin jetzt 25 Jahre in der Pflege und ich liebe meinen Beruf! Aber impfen lassen ich mich nicht! Weiter so und ich bin dabei

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: